Aktive Öffentlichkeitsarbeit


Um auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen und zu informieren, aber auch um Spenden einzuwerben, führen wir jedes Jahr eine Reihe von Aktionen durch. Ein besonderes Highlight für unsere Kunden stellt die "Weihnachtsgeschenke-Aktion" dar.

Unsere Aktionen und Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge bis Herbst 2014:


3. Mai 2019:

Kartoffelsuppe zum Markttag

Dass die Tafel in der ‚Woche der Witzenhäuser‘ köstliche Suppe am Freitag auf dem Marktplatz anbietet, ist schon fast Tradition. Verfeinert mit jungem Liebstöckel ist sie dem Koch auch diesmal besonders gut gelungen; ganz herzlichen Dank! Viele Besucher - alte Bekannte, Interessierte bzw. hungrige Marktbesucher – nahmen gerne unser Angebot gegen eine Spende an und aßen an unserem Stand einen Teller Kartoffelsuppe mit Brot. Manche kamen sogar mit einem Topf, um sie mit der Familie Zuhause zu genießen. 


27. April 2019:

Faires Frühstück am 'Weekend for Toleranz'

Auch dieses Jahr nahm die Witzenhäuser Tafel e.V. am "Fairen Frühstück" im Rahmen der "Woche der Witzenhäuser" teil. Doch aufgrund des schlechten Wetters kamen leider nicht viele Leute zum gemeinsamen Frühstücken auf den Marktplatz. Schade.


19. Dezember 2018:

Weihnachtsgeschenke für Tafel-Kunden

Auch dieses Jahr konnte wieder durch die Weihnachtsgeschenke-Aktion vielen Tafel-Kunden eine Freude bereitet werden. Diesmal wurden die Familien nicht zusammen, sondern alle Person einzeln beschenkt. Entsprechend hingen über 200 bunte Karten – differenziert nach Alter und Geschlecht - am Weihnachtsbaum in der Touristen-Information und warteten darauf, von guten Seelen gepflückt zu werden. Spender waren erneut viele Witzenhäuser Bürger, die bunte Päckchen überwiegend mit Leckereien, aber auch mit Hygieneartikel, Spielsachen und anderem Nützlichen packten. Die Übergabe der Geschenke fand einige Tage vor Weihnachten im Rathauskeller statt und brachte dort schon manche Kinderaugen zum Leuchten und manch dankbaren Händedruck.
Initiiert und primär organisiert wurde diese Aktion, die nun bereits zum 5. Mal stattfand, von Thomas und Roswitha Welzel.


1. Dezember 2018:

Waffelback-Aktion zur Adventszeit

Für viele Kunden war’s ein willkommener Abschluss des Wochenendeinkaufs: am Samstag vor dem 1. Advent  boten Ehrenamtliche der Tafel im "Großen Herkules" frisch gebackenen Waffeln an. Besonders freuten sich viele Familien mit Kindern über die Leckerei. Dankenswerterweise spendete der Supermarkt die Zutaten für die Waffelteige. Bereits nach fünf Stunden waren alle Teigschüsseln ausgekratzt und über 250 Waffeln verkauft.

Der Erlös kommt der Witzenhäuser Tafel zugute.

 


11. November 2018:

Wildgulaschsuppe nach Hubertusmesse

Nach der Hubertusmesse, zu der der Jagdverein Hubertus Witzenhausen e.V. in die Liebfrauenkirche am 11.11. eigeladen hatte, durften Ehrenamtliche der Witzenhäuser Tafel im Gemeindehaus der Evang. Kirche leckere Wildgulaschsuppe verkaufen, die vom Jagdverein Hubertus gesponsert wurde. Auch beim Eindecken und Aufräumen halfen die Tafel-Heinzelmännchen kräftig mit.
Der erzielte Erlös wurde vom Jagdverein auf 350,-€ aufgestockt und vom Vorsitzenden Gerhard Hilwig und der Schriftführerin Silke Hartung am 3. Dezember der Vorsitzenden der Tafel, Monika Hemann, überreicht.
Herzlichen Dank dafür!    

Download
Zeitungsartikel in der HNA am 13. Dezember 2018 über die Spendenübergabe
2018-12-13_HNA_Spende Jagdverein Hubertu
JPG Bild 99.4 KB

Korrektur: Das in der HNA abgebildete Foto stammt nicht vom Jagdverein Hubertus sondern von Cornelia Nicol


8. Oktober 2018:
Erntedank-Spenden

Acht Kirchengemeinden im Werra-Meißner-Kreis spendeten die Erntegaben an die Witzenhäuser Tafel: Kürbisse, Kohlköpfe, Zucchinis, Walnüsse, Kartoffeln, Rote Beete, Birnen und, und, und - v.a. ganz viele Äpfel. "So viele Erntegaben wie dieses Jahr hatten wir noch nie!", war die einhellige Meinung der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich zur 'Vormittagsschicht' sammelten.

Wie in den letzten Jahren wird wieder ein Teil der Erntegaben in der Küche der Beruflichen Schulen weiterverarbeitet, bevor sie konserviert in Form von Musen, Chutneys, Konfitüren und anderen raffinierten Produkten zurück zur Tafel gelangen. Wir sind schon ganz gespannt auf die Ideen der SchülerInnen!

 


27. April 2018:
Suppenangebot auf dem Marktplatz


Im Rahmen der "Woche der Witzenhäuser", aber auch um das 25-jährige Jubiläum der Tafel-Arbeit in Deutschland zu feiern, bot die Witzenhäuser Tafel auf dem Marktplatz auf Spendenbasis leckere Kartoffelsuppe für jedermann an, wahlweise mit einem Bockwürstchen. Und bei Bedarf gab's einen Nachschlag. Auch Sonnenschein und fröhliche Klarinettentöne sorgten für gute Laune und nette Gespräche am Stand.

 Die angebotene Kartoffelsuppe fand guten Anklang bei Groß und Klein.
Die angebotene Kartoffelsuppe fand guten Anklang bei Groß und Klein.


  • 21. Dezember 2017: Weihnachtsgeschenke für Tafelkunden
    160 bunte Geschenkpakete konnten auch dieses Jahr kurz vor Weihnachten im Rathauskeller an Tafelkunden verteilt werden. Zum vierten Mal nun gingen Wünsche unserer Kunden, die sich pro Person Lebensmittel im Wert von 10,-€ wünschen durften, durch spendable Witzenhäuser Bürger in Erfüllung. Initiatoren und Organisatoren dieser tollen Aktion sind Thomas und Roswitha Welzel, die zusammen mit der Tafel und der Tourist-Information auch dieses Jahr wieder vielen Mitmenschen so eine Freude bereiten konnten. Ein herzlicher Dank geht auch an alle Spender!
Download
Zeitungsartikel in der HNA am 23. Dezember 2017 über die Geschenke-Aktion
2017-12-23_HNA_Freude schon vor dem Fest
JPG Bild 230.6 KB

  • Waffelback-Aktion am 2. Dezember 2017:
    Am Samstag vor dem ersten Advent war bei acht ehrenamtlichen Tafelmitarbeiterinnen und Mitarbeitern Waffeln backen angesagt. Mit Teig aus u.a. vier Kilo Mehl und 32 Eiern wurden fleißig leckere Waffeln gebacken und den Kunden des „Großen Herkules“ gegen 1,-€ angeboten.
    Das eingenommene Geld kommt der Witzenhäuser Tafel zugute.

  • Kochaktion: Anfang Oktober 2017 konservierten 30 SchülerInnen der Beruflichen Schulen in Witzenhäuser in einem Projekt die Erntedank-Gaben, die die umliegenden Kirchengemeinden der Tafel gespendet hatten. Unter der Leitung von Fachlehrerinnen entstanden viele Gläser mit Suppen, Konfitüren, Gelees und anderen Leckereien, die bei den Tafel-Kunden großen Anklang fanden.
Download
Zeitungsartikel in der HNA am 7. Oktober 2017
2017-10-07_HNA_Einsatz für Bedürftige.jp
JPG Bild 247.0 KB


  • Am 19. und 20. Mai 2017 fand im kleinen und großen Herkulesmarkt sowie im tegut wieder unsere Aktion "Kauf 2 gib 1" statt. Viele einkaufende Kunden spendeten gerne Lebensmittel für die Tafel, so dass sich schnell Einkaufswagen mit gesammelten Waren füllten.
    Unser herzlicher Dank geht an die vielen Spender, an die Märkte sowie natürlich auch an die ehrenamtlichen Helfer, die unermütlich Kunden ansprachen und sie über die Aktion informierten.
Download
HNA-Artikel vom 20. Mai 2017 über die Aktion "Kauf 2 gib 1"
2017-05-20_HNA_Kauf 2 gib 1.jpeg
JPG Bild 720.3 KB

  • 22. April 2017: Internationales Picknick auf dem Marktplatz in Witzenhausen
    Am "Wochenende für Toleranz" ludt auch die Witzenhäuser Tafel - neben vielen anderen Vereinen und Gruppen -  herzlich zum Brunch ein. Trotz des kalten Aprilwetters lockte es viele Besucher in die Innenstadt. Beim gemeinsamen Essen kam man schnell ins Gespräch.

  • 13. Januar 2017: Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Witzenhausen
    Beim Neujahrsempfang im Rathaussaal nahm der Vorstand der Witzenhäuser Tafel die Auszeichnung im Namen des gesamten Teams dankbar von Bürgermeisterin Angela Fischer entgegen.

 

"Als Zeichen der Anerkennung und der Wertschätzung für herausragenden ehrenamtlichen Einsatz in unserer Heimatstadt verleiht der Magistrat der Stadt Witzenhausen der Witzenhäuser Tafel e.V. den Ehrenamtspreis."

 

Herzlichen Glückwunsch!


Download
HNA-Artikel vom 14. Januar über den Neujahrsempfang 2017
2017-01-14_HNA_Neujahrsempfang.jpeg
JPG Bild 2.3 MB
Download
HNA-Artikel vom 16. Januar über den Neujahrsempfang 2017
2017-01-16_HNA_Neujahrsempfang.jpeg
JPG Bild 2.5 MB
Download
Marktspiegel-Artikel vom 18. Januar über den Neujahrsempfang 2017
2017-01-18_Marktspiegel_Neujahrsempfang.
JPG Bild 2.9 MB

  • Dezember 2016: Weihnachts-Wunschbaum mit der VR Bank
    100 Tafelkunden-Kinder durften je einen Gutschein in Höhe von 30,-€  vom Weihnachts-Wunschbaum bei der VR Bank 'pflücken' und in unseren lokalen Läden, wie  "Quick Schuh", "Sabines Kinderladen", "akzente", "miamouse", "Hassenpflug" oder im "Margareten-Laden" einlösen. Die ausgesuchte Ware wurde in den jeweiligen Läden nett weihnachtlich verpackt und die Geschenke durfte am 20. Dezember bei der Tafel abgeholt werden. Gespendet wurden die Gutscheine von der VR Bank und vieler ihrer Kunden. Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten!

  • Dezember 2016: Weihnachtsgeschenke für Tafelkunden
    Alle Tafelkunden - Groß und Klein - durften sich Lebensmittel im Wert von 10,-€ pro Person wünschen. Die Wünsche wurden von Witzenhäuser Bürgern erfüllt und liebevoll verpackt im Tante Erma Laden von Thomas Welzel ausgegeben. Vielen Dank!

Fotos: M. Hemann


  • Anf. Oktober 2016: Gelungene Kochaktion mit SchülerInnen der Beruflichen Schulen
    Zum Thema "Speisen und Getränke" haben Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen in Witzenhausen  mit ihrer Lehrerin Simone Rösler Erntegaben der Tafel in leckere Produkte verwandelt. Die so entstandenen Konfitüren und Gelees sowie Pesto, Mus & Co. wurden dann an die Kunden der Tafel weitergegeben - mit gutem Erfolg! Gerne würden wir eine solche Aktion wiederholen!

Fotos: S. Heinsohn


  • 16. September 2016: Jubiläumsfeier im Rathaussal zum zehnjährigen Bestehen

    Zahlreiche Unterstützer erschienen zur kleine Jubiläumsfeier im Rathauskeller. Viele Glückwünsche, Geschenke und v.a. viel Lob gab es auch von Ehrengästen, wie der Bürgermeisterin Angela Fischer, dem Landesabgeordneten Dirk Landau, dem Kreisbeigeordneten Peter Schill sowie von Erich Lindner vom Landesverband der Tafeln in Hessen.

Der aktuelle Vorstand der Tafel mit der Bürgermeisterin Angela Fischer (rechts), der ehemaligen 1. Vorsitzenden Renate Grimm (3.v. rechts) sowie der ehemaligen Beisitzerin Renate Curdt (3.v. links)        (Foto: B. Frosch)
Der aktuelle Vorstand der Tafel mit der Bürgermeisterin Angela Fischer (rechts), der ehemaligen 1. Vorsitzenden Renate Grimm (3.v. rechts) sowie der ehemaligen Beisitzerin Renate Curdt (3.v. links) (Foto: B. Frosch)

  • 3./4. Juni 2016: Aktion „Kauf eins mehr“ bei den beiden Herkules-Märkten, Tegut und Lidl
  • 29. April 2016: Suppenausgabe im Rahmen der „Woche der Witzenhäuser“ auf dem Markt

  • Dezember 2015: Weihnachtswunschbaum mit der VR Bank
  • Dezember 2015: Weihnachtsgeschenke für Tafelkunden von Witzenhäuser Bürgern gespendet,
    Ausgabe im Tante Erma Laden von Thomas Welzel
  • 9. Oktober 2015: Tag der offenen Tür im Rahmen „Märchenhaftes Witzenhausen“ mit Suppenausgabe
  • 10./11.07. 2015: Aktion „Kauf eins mehr“ bei zwei Herkules-Märkten, Tegut und Lidl
  • 24. April 2015: Suppenausgabe im Rahmen der „Woche der Witzenhäuser“ auf dem Markt
  • Dezember 2014: Weihnachtswunschbaum mit der VR Bank
  • Dezember 2014: Weihnachtsgeschenke für Tafelkunden von Witzenhäuser Bürgern gespendet,  Ausgabe im Tante Erma Laden von Thomas Welzel
  • 10. Oktober 2014: Tag der offenen Tür im Rahmen „Märchenhaftes Witzenhausen“